skip to Main Content
[COVID-19] Die Vorsichtsmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Gesundheit ergreifen. Neuigkeiten zum Coronavirus lesen!

Schritte zum Entfernen einer alten Badewanne

Sanitär Notdienst DüsseldorfEine alte, abgenutzte Badewanne kann manchmal den Anstoß geben, ein Badezimmer umzugestalten oder die Wanne zu ersetzen. Der Ausbau einer Badewanne ist eine Aufgabe, für die oft kein professioneller Bauunternehmer benötigt wird. Da Badewannen jedoch sperrig und schwer sind, werden Sie wahrscheinlich Hilfe beim Ausbau benötigen.

Stellen Sie die Wasserversorgung ab

Drehen Sie die Wasserhähne ab, die die Badewanne versorgen. Wenn keine Ventile in der Nähe der Wanne oder in den Rohren, die zur Wanne führen, zu finden sind, muss die Hauptwasserleitung abgestellt werden. Drehen Sie einen Wasserhahn auf, möglichst auf einer niedrigeren Ebene als die Wanne, um das in den Wasserleitungen vorhandene Wasser abzulassen.

Wasserrohre abklemmen

Entfernen Sie den Wannenauslauf, indem Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn drehen. Verwenden Sie gegebenenfalls einen Schraubenschlüssel. Die Griffe des Wasserhahns lassen sich in der Regel mit einem Schraubendreher oder Inbusschlüssel abnehmen. Die Wasserleitungen müssen abgenommen werden. Wenn die Wasserrohre mit Muttern verbunden sind, lösen Sie diese einfach. Andernfalls verwenden Sie einen Rohrschneider. Sie können auch eine Säbelsäge verwenden, um den Auslauf, die Griffe und die Rohre zu entfernen.

Den Abfluss abtrennen

Schrauben Sie den Abflussstopfen ab, indem Sie eine Zange nehmen und die Griffe in das geformte Kreuzstück der Abflussarmatur stecken. Setzen Sie einen großen Schraubendreher zwischen die Griffe und drehen Sie die Griffe gegen den Uhrzeigersinn. Dies ist ein alter Klempnertrick und funktioniert sehr gut. Die obere Abflussplatte muss mit einem Schraubenzieher entfernt werden. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Abflussrohre von unten mit einer Säbelsäge zu durchtrennen. Verwenden Sie diese Möglichkeit nicht, wenn Sie die Abflussrohre und den Siphon für die neue Wanne wiederverwenden wollen.

Entfernen Sie die Badewanne

Bei einer Standardwanne legen Sie eine große Decke vor der Wanne auf den Boden. Heben Sie die Wanne mit je einer Person auf jeder Seite von hinten an und lehnen Sie sie an, bis die Vorderseite der Wanne auf der Decke aufliegt. Die Wanne kann dann auf der Decke aus dem Bad geschoben werden. Bei einer Wanne auf Beinen entfernen Sie die Beine, wenn möglich, und rollen die Wanne auf die Decke. Das Schieben der Wanne auf einer Decke ist viel einfacher als das Heben und kann dazu beitragen, Verletzungen zu vermeiden.

Rufen Sie jedoch den Sanitär Notdienst in Düsseldorf an. Nach Ihrem Anruf schicken wir sofort einen Klempner, um Ihnen zu helfen. Zudem sind wir 24 Stunden erreichbar. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

Rufen Sie uns an 015167188300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.