skip to Main Content
[COVID-19] Die Vorsichtsmaßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Gesundheit ergreifen. Neuigkeiten zum Coronavirus lesen!

Beseitigung von Rostablagerungen in Hausrohren

Sanitär Notdienst DüsseldorfOrange oder rot gefärbtes Wasser aus dem Wasserhahn sieht vielleicht eklig aus, aber wenn die Farbe durch Rost verursacht wird, stellt sie keine Gesundheitsgefahr dar. Abgesehen von der Sicherheit deutet rostiges Wasser entweder auf ein Problem mit den Rohrleitungen hin oder darauf, dass Ablagerungen aus den Rohren in den Wasserhahn gelangt sind.

Ursache

Eisenrohre rosten mit der Zeit, und da der Rost nirgendwo hin kann, gelangt er in den Wasserstrom. Zum Glück bildet dieser Rost normalerweise ein Sediment, das sich am Boden der Rohre absetzt und dort verbleibt, so dass es nicht aus dem Wasserhahn kommt. Wenn er jedoch gestört wird oder eine zu große Menge davon vorhanden ist, wird er sichtbar, wenn der Wasserhahn läuft.

Lokalisierung der Quelle

Rostablagerungen können entweder aus den Rohren im Haus oder aus der Hauptquelle stammen. Die Quelle lässt sich leicht feststellen, indem man den Außenwasserhahn laufen lässt, der der Hauptleitung am nächsten ist. Dieser befindet sich in der Regel auf der Vorderseite des Hauses, kann sich aber auch im Hinterhof befinden, wenn es eine Gasse gibt. Lassen Sie das Wasser zwei Minuten lang laufen, füllen Sie dann eine saubere Tasse und suchen Sie nach Anzeichen von Rost. Wenn Rost im Wasser ist, kommt er wahrscheinlich aus der Hauptzuleitung, aber wenn das Wasser klar ist, liegt das Problem bei den Rohrleitungen im Haus.

Spülen

Dies sollte ausreichen, um die Rohre von Rostablagerungen zu befreien. Falls nicht, warten Sie etwa 30 Minuten und spülen Sie dann erneut. Anstatt die Wasserhähne im Haus zu öffnen, lassen Sie den Schlauch 20 Minuten lang mit vollem Druck laufen und verwenden Sie das Wasser für Landschaftspflanzen, um den Rost zu entfernen.

Rohre auswechseln

Eine geringe Menge Rost an Eisenrohren ist normal, aber wenn die Rohre stark verrostet sind und sich verschlechtern, ist es vielleicht an der Zeit, sie zu ersetzen. Dies ist ein großes Heimwerkerprojekt und erfordert wahrscheinlich die Hilfe eines Fachmanns. In schweren Fällen kann dies jedoch die einzige Möglichkeit sein, das Wasser von Rostablagerungen zu befreien.

Wäsche und Geschirr

Rost im Wasser kann helle Kleidungsstücke verfärben. Um Schäden zu vermeiden, sollten Sie das verrostete Wasser nicht in der Waschmaschine waschen und auch keine Wäsche von Hand waschen, bis es wieder klar ist. Während die meisten Geschirrteile und Gläser durch Rost im Wasser nicht beeinträchtigt werden, können helle Teile Flecken bekommen, vor allem, wenn Haarrisse in der Glasur oder im Finish vorhanden sind. Vermeiden Sie es, besonderes oder feines Geschirr in rostfarbenem Wasser zu waschen.

Rufen Sie den Sanitär Notdienst in Düsseldorf an. Wir sind Ihr richtiger Ansprechpartner. Zudem sind wir 24 Stunden erreichbar. Zogern Sie nicht uns anzurufen.

Kontaktieren Sie uns 015167188300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.